linguapoly Linguapoly
Ihr Partner für Übersetzungen
linguapoly Benötigen Sie einen internationalen Sprachdienstleister?
Für unser Kunden ist nichts unmöglich.
linguapoly Unser professionelles Team berät Sie gern.
Bitte rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.
linguapoly Unser Motto: schnell, zuverlässig und kostengünstig.
Unser internationales Team steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung.
linguapoly Das Team Linguapoly.
Wir helfen Ihnen bei Sprachbarrieren.

Direktanfrage

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Betreff

Ihre Nachricht

captcha

* Pflichtfelder

Kontakt

Frau Dr. Nardina Alongi

Tel.: +49-89-72609739
E-Mail: info@linguapoly.com

Technische Übersetzung

Technik ist nicht gleich Technik, das wird einem Laien schnell bewusst, wenn er meint, eine technische Übersetzung schnell und einfach bewerkstelligen zu können. Aber nur, weil man eine Bedienungsanleitung lesen und verstehen kann, bedeutet das nicht gleich, dass man auch eine technische Übersetzung durchführen kann. Technik ist viel mehr als einfach nur eine Bedienungsanleitung, denn nicht umsonst werden in technischen Branchen immer mehr Ingenieure eingestellt. Sicher gehört die Übersetzung von Betriebsanleitung auch mit zum Bereich technische Übersetzung, aber auch hier gibt es große Unterschiede zwischen den Geräten, für die die Bedienungsanleitung geschrieben wurde. Ist es eine Bedienungsanleitung für eine Waschmaschine, einen Toaster, oder vielleicht doch für eine Maschine, die bei irgendeinem Autohersteller die einzelnen Autoteile zusammenbaut? Spätestens hier hört das Wissen eines Laien auf und Fachwissen ist erforderlich.

Fachwissen für eine technische Übersetzung

Eine wirklich gute technische Übersetzung bekommt man nur von Muttersprachlern oder Dolmetschern, die wirklich im betreffenden Bereich auch Fachwissen vorweisen können. In den einzelnen Bereichen gibt es dann noch Unterschiede wie Betriebsanleitungen, Wartungsanleitungen, Serviceanleitungen, Schaltpläne, technische Dokumentationen und auch mal eine technische Übersetzung aus der Medizinbranche. Mit ein bisschen Grundwissen stößt man hier schnell an seine Grenzen. Dabei ist gerade eine technische Übersetzung ausschlaggebend dafür, wie Dinge funktionieren. Schon ein falsches Wort in einem Schaltplan oder ein falscher Satz in einer Betriebsanleitung können böse Folgen haben.

Der richtige Ansprechpartner für eine technische Übersetzung

Auch wenn das Geld in jedem Unternehmen eine große Rolle spielt, sollte man im Bereich technische Übersetzung nicht das Geld an die erste Stelle stellen. Viel wichtiger ist es hier auf jemanden zu setzen, der wirklich professionelle und zuverlässige Arbeit leisten kann. Ein Übersetzungsbüro, dass mit Muttersprachlern zusammenarbeitet, ist hier schon einmal eine gute Anlaufstelle. Hier ist es auch in den meisten Fällen so, dass die Übersetzung nicht nur von einem Übersetzer, sondern direkt von zwei Übersetzern bearbeitet wird. Einer übersetzt, der andere kontrolliert nach, um auch wirklich keine Fehler zu machen. Denn wie schon erwähnt, kann schon der kleinste Fehler im Bereich technische Übersetzung zu großen Problemen führen, die dann mit Sicherheit noch mehr Kosten verursachen, als der Übersetzer selbst. Im Bereich technische Übersetzung gilt also in jedem Fall: Qualität vor Quantität.